E-Mail 0211 - 35 06 66 Anfahrt Praxisklinik
Düsseldorfer Privatklinik facebook Düsseldorfer Privatklinik Instagram Düsseldorfer Privatklinik auf YouTube Düsseldorfer Privatklinik jameda imedo-Profil

Die richtige Narbenpflege

23. August 2021

Medizinische Inhalte wurden vor Veröffentlichung durch Dr. med. Reis geprüft.

Wichtig ist, dass die Wunde ab dem ersten Tag nach der Operation gut gepflegt wird. Je nachdem, welche OP Sie hatten, erklären wir Ihnen, wie und ab wann die Wunde richtig gepflegt werden kann und welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Die Narbenpflege beginnt, sobald die Wunde verheilt und die Krusten abgelöst sind. Mit den richtigen Techniken und Produkten kann der Heilungsprozess sehr gut unterstützt werden. Mit speziellen Narbencremes kann eine gezielte Pflege begonnen werden.

Was tun, wenn Narben hypertroph werden oder Keloide entstehen?

Auch hypertrophe und keloidale Narben können gut behandelt werden! Abhängig von Alter, Hauttyp und Art der Narbe, wird die richtige Behandlungsmethode angepasst.  Meistens bietet sich eine Kombination aus verschiedenen Methoden an, um eine schöne Narbe zu erzielen.

Narbencreme & -Öl

Als Basis-Behandlung empfehlen wir, die Narbe mit Narbencreme oder Narbenöl regelmäßig zu massieren, sobald die Naht entfernt wurde und keine Krusten mehr vorhanden sind. Man sollte sich morgens und abends ein paar Minuten Zeit nehmen und mit zwei Fingern und leichtem Druck die Creme einmassieren.

Durch die Narbenmassage wird die Durchblutung angeregt, es wird mehr Kollagen produziert und die Narbe heilt somit besser ab. Das richtige Produkt sollte nach Öl- und Fettanteil ausgewählt werden, nicht nach dem Preis! Hier beraten wir Sie gern!

Besonders hypertrophe Narben können mit Silikon sehr gut behandeln werden.

Durch das Auftragen von Silikon wird verhindert, dass Flüssigkeit aus der Narbe abdampft. Somit wird der Wasserhaushalt verbessert, es kommt zu einem besseren Stoffwechsel und die Narbe kann optimal abheilen.

Silikonpflaster sollten konsequent getragen werden- am besten 12-24 Stunden pro Tag für einige Wochen und Monate. Zusätzlich kann eine Kompression weiterhelfen.

Kortisoninjektion

In den meisten Fällen reichen einfache Methoden wie Cremes oder Silikonpflaster aus, um eine schöne Narbenheilung zu erzielen. Kortison sollte nur in Grenzfällen und mit Bedacht eingesetzt werden.

Im Falle der Notwendigkeit verwenden wir ein Medikament, das nur an der Narbe wirkt und den Stoffwechsel nicht beeinflusst.

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann Dr. med. Christoph Reis modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.

Go to top