Ein ernstes Thema: Ethik und Verantwortung in der plastischen Chirurgie

12. September 2019

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Ethik ist ein großes Wort für die simple Frage:

Operieren oder nicht operieren? Sie ist oft schwierig zu beantworten, weil bei den plastisch-chirurgischen Eingriffen, bei denen es um die Funktion der äußeren Erscheinung geht, der Patient mitreden kann und darf wie in kaum einem anderen operativen Fach. Nicht nur aus der Perspektive des Chirurgen muss ein Gleichgewicht zwischen dem Machbaren und dem Sinnvollen gefunden werden. Ein verantwortungsvoller Ästhetisch- Plastischer Chirurg muss neben dem Wunsch seines Patienten stets auch seine emotionale Verfassung im Blick haben. In intensiven Gesprächen muss man ergründen, ob der Eingriff, den sich der Patient wünscht, ihm wirklich bei der Bewältigung seiner Probleme /Erfüllung seiner nachvollziehbaren Wünsche hilft.

Ethik in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie, also richtiges Handeln, heißt zunächst einmal gründliche Ausbildung, handwerkliches know-how und eine zuverlässige Indikation und damit Klärung der Frage, ob die verlangte Behandlung dem Patienten hilft und ob sie die Risiken, die jeder operative Eingriff birgt, aufwiegt.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst!

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.