Facelift ohne Skalpell – das Fadenlifting

16. Oktober 2017

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das Fadenlifting ist ein innovatives und schonendes Verfahren, welches zur Straffung der Haut- hauptsächlich im Gesicht und am Hals- angewendet wird. Mithilfe spezieller Fäden, die unter die Haut eingezogen werden und kleine Widerhaken besitzen, welche sich im Unterhautgewebe festsetzen, ist es möglich, die Haut behutsam zu straffen. Mit der Zeit (zwei bis drei Jahre) lösen sich die Fäden von selbst auf. Bis dahin baut sich um sie herum körpereigenes Kollagen auf, welches der alternden Haut fehlt und sich so als Stützgerüst erweist.

Der Effekt nach einem Fadenlift tritt sofort ein und hält durch den Aufbau eines langfristig wirksamen Stützgewebes bis zu drei Jahren. Durch den minimalen Eingriff sind die Erholungszeiten gering.

Das Fadenlifting (Gesichtslifting ohne Skalpell) ist gut einsetzbar gegen:

  • Erschlaffung der Kinn- / Wangenkontur
  • Hängebäckchen
  • Augenfalten
  • Halsfalten
  • Falten am Dekolleté
  • Falten der Oberarme
  • Absenkung der Augenbrauen
  • Nasolabialfalten
  • Oberlippenfältchen

Wenn Sie hierzu Fragen haben, dann sprechen Sie uns an.

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.