E-Mail 0211 - 35 06 66 Anfahrt Praxisklinik
Düsseldorfer Privatklinik facebook Düsseldorfer Privatklinik Instagram Düsseldorfer Privatklinik auf YouTube Düsseldorfer Privatklinik jameda imedo-Profil

Liquid Facelift Düsseldorf

22. Oktober 2022

Medizinische Inhalte wurden vor Veröffentlichung durch Dr. med. Reis geprüft.

Viele Altersveränderungen im Gesicht sind auf einen Volumenverlust im Bereich der Haut und der darunterliegenden Strukturen wie Fettgewebe, Muskulatur und Knochen zurückzuführen. Das Gesicht wirkt erschlafft, hohlwangig. Die Patienten wirken trotz sonst bestehender körperlicher Fitness älter, teils gestresst und müde.

Lange Zeit war die Behandlung erschlaffter Haut im Mittelgesicht eine Domäne der Facelift-Chirurgie. Diese Behandlungen sind aber zum einen sehr langwierig in der Rekonvaleszenz zum anderen auch sehr kostspielig. Mit non-operativen Behandlungsmethoden sind heute Therapien, wie das Liquid Facelift, gefunden, die es den Patienten ermöglichen mit weit weniger Kostenaufwand und einer schnelleren Rückkehr ins soziale Leben eine Voluminisierung des Mittelgesichts zu erreichen.

Liquid Facelift – Was ist das?

Die Methode der nicht-operativen Hautstraffung im Gesicht wird Liquid Facelift oder volumetrischer Facelift genannt. Diese neue Straffungsmethode ist ohne Narkose, Schnitt und Skalpell. Liquid Facelift ist eine besondere Technik der Unterspritzung mit flüssigen Fillern – deshalb auch die Bezeichnung „liquid“. Ersetzt man das verloren gegangene Volumen der Haut, so erfolgt eine Straffung der Haut und eine Rückbildung der Falten. Als Füllmaterial hat sich hier ganz klar Hyaluron durchgesetzt.

Hyaluron kommt von Natur aus im menschlichen Körper vor. Dabei handelt es sich um ein natürlich vorkommendes Zuckermolekül, welches resorbierbar ist. Es hat die Eigenschaft, große Mengen an Wasser an sich zu binden. Dies ist der Grund, warum der Stoff so häufig Verwendung in der Ästhetischen Medizin findet.

Was ist der Unterschied zu einer Faltenunterspritzung?

Bei einer Faltenunterspritzung werden die Hyaluron-Filler gezielt in einzelne Areale injiziert, um Falten entgegenzuwirken. Bei dem Liquid Facelift hingegen, wird neben der Faltenglättung auch verlorenes Volumen im Gesicht wiederhergestellt. Diese Anti-Aging Behandlung kann ganzen Gewebeflächen wieder ihr ursprüngliches Volumen zurückgegeben werden. So lassen sich nicht nur Falten unterspritzen. Mit modernen und hochwertigen Produkten ist auch ein Volumenaufbau sowie die Rekonturierung von Wange, Kinn, Stirn und Nase möglich. Dadurch wird dem Gesicht auf natürlichem Weg zu neuem Volumen verholfen.

Wie läuft eine Liquid Facelift Behandlung mit Hyaluron ab?

Die Behandlung beginnt sodann mit der gründlichen Reinigung der zu behandelnden Stellen. Anschließend wird, wenn gewünscht, eine Salbe aufgetragen, welche die Haut leicht betäubt, damit die Patienten von der Unterspritzung nichts mitbekommen. Im nächsten Schritt wird vorsichtig mit der Injektion der Hyaluronsäure begonnen. Dabei kommt eine sehr feine Kanüle zum Einsatz, diese sollten die Patienten auch ohne eine Betäubung kaum bis gar nicht spüren.  Es stehen hier spitze und stumpfe Kanülen zur Verfügung. Zu den Vorteilen der spitzen Nadeln zählt, dass man mit weniger Produkt auskommt und das Material punktgenau platzieren kann. In Zonen, in denen leicht ein Hämatom entstehen kann, wie zum Beispiel der Tränenrinne, empfiehlt sich die Verwendung stumpfer Kanülen. Ein Vorteil der stumpfen Kanülen ist auch, dass über einen einzigen Injektionspunkt mehrere Bereiche behandelt werden können. Wir achten hierbei unbedingt auf den Komfort unserer Patienten. 

Je nach Größe des Behandlungsareals kann es bis zu 60 Minuten dauern, bis die Sitzung beendet ist. Als Letztes erfolgt eine leichte Kühlung der Haut.

Sind die Unterspritzungen schmerzhaft?

Jedes Schmerzempfinden ist individuell verschieden. Wir verwenden hochwertiges Unterspritzungsmaterial, dem teilweise bereits das Lokalanästhetikum Lidokain beigefügt ist. Zusätzlich können betäubende Cremes aufgetragen werden, um die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten.

Muss ich bei der Behandlung mit Risiken oder Komplikationen rechnen?

Zwar gehört die Hyaluronsäure-Behandlung zu den kleinen Eingriffen der ästhetischen Medizin, trotzdem kann es auch hier zu Nebenwirkungen kommen. So sind leichte Rötungen nach der Behandlung nicht selten. Diese klingen aber meist in den kommenden zwei bisdrei Stunden wieder ab. Zudem kann es passieren, dass sich rund um die Einstichstellen kleine blaue Flecken ausbilden. Auch diese verschwinden in der Regel in den folgenden 2 Tagen und sind gut zu überschminken. Eine allergische Reaktion ist so gut wie ausgeschlossen, denn die verwendete Hyaluronsäure ähnelt der des eigenen Körpers stark.

Was muss ich nach einer Liquid Facelift Behandlung beachten?

Nach der Behandlung können die Patienten Ihrem normalen Alltag nachgehen. Allerdings sollten in den ersten 24 Stunden ausgiebige Sonnenbäder, Solarium, Sauna und Dampfbad gemieden werden. Ein leichtes Make-up darf bereits zwei Stunden nach der Injektion wieder verwand werden und auch das Gesicht kann wieder gewaschen werden. Um das Ergebnis auch nach der Behandlung positiv zu beeinflussen, raten wir dazu, viel Wasser zu trinken, denn dadurch entfaltet sich die Wirkung des Hyalurons so richtig. Das liegt unter anderem an der Eigenschaft des Hyalurons, Wasser an sich zu binden. Das wiederum verleiht der Haut mehr Volumen. Empfehlenswert ist sicher auch eine weitere Verwendung kühler Kompressen, wenn es sich einrichten lässt.

Wann ist das Ergebnis der Behandlung zu sehen?

Das endgültige Ergebnis sehen Sie bereits nach der Behandlung. Sollten jedoch Schwellungen um die Einstichstellen auftreten, dann braucht es ein paar Tage, bis Sie das Endergebnis sehen können. Damit die Schwellungen schneller abklingen, können Sie die behandelten Stellen immer wieder vorsichtig kühlen.

Wie lange hält das Behandlungsergebnis an?

Die Dauer der Wirkung einer Behandlung mit Hyaluronsäure hängt sehr vom behandelten Areal und somit von der Tiefe der Injektion und der Viskosität der verwendeten Hyaluronsäure ab. So wird beispielsweise für die Widerherstellung verschwommener Gesichtskonturen an den Wangenknochen Hyaluronsäure hoher Viskosität („dickflüssigere“ Hyaluronsäure) verwendet, die auf dem Knochen platziert wird. Diese kann bis zu 2 Jahre bestehen, im Gegensatz zur Hyaluronsäure mittlerer bzw. niedrigerer Viskosität („dünnflüssigere“ Hyaluronsäure), die im Falle der Faltenunterspritzung innerhalb der Haut bzw. des Unterhautfettgewebes, also oberflächlich platziert wird und 6-18 Monate hält. Die Umstrukturierung des Gewebes, die durch die Hyaluronsäure langsam erfolgt, hinterlässt jedoch eine bleibende Verbesserung der Textur der Haut.

Schon nach der ersten Behandlung darf man mit einer sofortigen Verbesserung rechnen. Für optimale Ergebnisse hingegen braucht es meistens mehr Sitzungen, durchschnittlichen sind zwei bis drei Behandlungen nötig. Diese Anzahl hängt immer davon ab, wie tief Falten ausgeprägt sind und wie viele Areale tatsächlich zu behandeln sind.

Ab wann macht eine Liquid Facelift Behandlung Sinn?

Es empfiehlt sich durchaus, mit der Behandlung zu beginnen, bevor die Falten zu tiefen Furchen werden bzw. der Volumenverlust zu intensiv wird. Je nach Veranlagung kann das schon ab einem Alter von 30 Jahren sinnvoll sein.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch erörtern wir mit jeder Patientin/jedem Patienten einen individuellen Behandlungsplan. Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie gerne einen Termin!

dr. med. christoph reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann Dr. med. Christoph Reis modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.

Go to top