Sanftes Fadenlift als Alternative zum operativen Eingriff

2. August 2017

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Das sogenannte Fadenlifting ist ein innovatives, ergänzendes Verfahren zur Gesichtsverjüngung, wobei die natürlichen Gesichtszüge erhalten bleiben. Der Eingriff kann in lokaler Anästhesie und ohne aufwendige Vorbereitung erfolgen. Er kommt für Patienten in Frage, bei denen ein komplexes Facelifting verfrüht wäre und die einen chirurgischen Eingriff unter Vollnarkose scheuen.

Was genau passiert hier?

Durch den Alterungsprozess verliert die Haut an Kollagen und Elastin. Das führt zu einem gealterten und müden Aussehen, es zeigen sich Falten und Aussackungen. Das Fadenlift regt die Produktion der Strukturproteine an und führt zur Glättung und Straffung der Haut. Die Fäden werden in unterschiedlichen Stärken und Längen an den entsprechenden Gesichtspartien subkutan plaziert, sie stützen und festigen das Gewebe und gleichen Unebenheiten aus. Kleine Falten werden mit Widerhakenfäden gestrafft (Lifting).

Die Fäden resorbieren nach 180-210 Tagen, die Festigung des Gewebes bleibt lange darüberhinaus erhalten.

Sprechen Sie uns auf diese alternative Behandlungsmöglichkeit an!

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.