Störende Fettpolster

10. Februar 2020

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Da die Fettverteilung im Körper genetisch festgelegt ist, lässt sich diese durch Diäten und Sport nicht immer vollständig beeinflussen. Durch einen erhöhten Kalorienverbrauch oder eine verminderte Kalorienzufuhr lässt sich nur das Gesamtgewicht beeinflussen. Deshalb können auch bei Idealgewicht störende Problemzonen bestehen bleiben.

Die einzige Möglichkeit, störende Zonen zu beeinflussen, war bisher eine Fettabsaugung. Mit der Fettweg-Spritze, der Injektions-Lipolyse, gibt es eine weitere Methode, kleinere Problemzonen effektiv zu behandeln.

Wirkung der Fettweg-Spritze

Die Wirkung dieser Injektionslipolyse (Fettweg-Spritze) wurde durch verschiedene Studien bewiesen. Solange das Körpergewicht konstant bleibt, ist die erzielte Fettreduktion des Fettdepots dauerhaft, wie bei einer Liposuction. Dabei erzielt die Spritze mit einer Sicherheit von 99.9% eine Wirkung. Patienten, bei denen diese Behandlung keine Wirkung hat, sind äußerst selten.

Die Fettweg-Spritze enthält Desoxycholansäure, eine synthetisch hergestellte Gallensäure. Diese Substanz hat eine fettauflösende Wirkung.

Bei Fragen hierzu, sprechen Sie uns gerne an!

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.