Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Fettabsaugung?

12. März 2020

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Immer wieder kommt es zu dieser Frage. Grundsätzlich kann man sagen, dass Schönheitsoperationen nur in ganz begründeten Ausnahmefällen von den Kassen erstattet werden. Die Kostenübernahme für eine Fettabsaugung im Falle eines/r Lipödem-Patienten/in fand nun durch den Bundesausschuss von Ärzten, Kliniken und Krankenkassen folgende Regelung:

-Kostenübernahmen finden nur bei Patienten/innen im Lipödem III – Stadium statt. Dabei handelt es sich um die schwerst mögliche Form und muss durch einen Facharzt festgestellt werden.

– Der BMI der Patientin muss unter 35 liegen. Der Body-Mass-Index für Erwachsene bruht auf folgender Formel: BMI=Körpergewicht (kg)/(Körpergröße –m-)²

– Die Patientin muss bereits für die Dauer von 6 Monaten konservative Therapien in Anspruch genommen haben. Dazu gehören zum Beispiel Lymphdrainagen, Kompressionswäsche und Bewegungstherapie. Wenn die Beschwerden nicht hinreichend gelindert werden konnten, kann im Anschluss eine Fettabsaugung verordnet werden. Der Eingriff ist sodann von einem Arzt, welcher mindestens 20 dieser Lipödem-Eingriffe durchgeführt hat vorzunehmen. Im übrigen wird von den meisten Kassen ein Kassensitz gefordert.

Die Kostenübernahme sollte in jedem Fall VOR dem Eingriff von den Patienten abgeklärt werden.

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.