Wie lange hält das Ergebnis einer Injektionstherapie?

8. Juli 2019

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wie lange hält das Ergebnis einer Injektionstherapie?

Je nach verwendetem Injektionsmaterial hält das Ergebnis der Behandlung bei einigen Personen nur einige Wochen, bei anderen einige Monaten an, da sowohl die verschiedenen Hyaluronsäuren wie auch Botulinumtoxine vom Körper verstoffwechselt werden.

Die Gründe für die unterschiedliche Dauer liegen in den individuellen Charakteristika der Wirkstoffe; aber auch Alter, Hautqualität, Veranlagung und Lebensweise der Patienten spielen eine wesentliche Rolle. Nicht resorbierbare Materialien wie auch Eigenfett verbessern dauerhaft, können aber natürlich auch nicht das natürliche Fortschreiten des Alterungsprozesses aufheben. Ihr Facharzt für Plastische Chirurgie, der durch seine Ausbildung sämtliche Techniken zur Faltenbehandlung beherrscht, kann Ihnen am besten helfen, das für Sie am meisten geeignete Vorgehen zu wählen. Im Gespräch können Sie auch am besten klären, wann und wie häufig evtl. eine Therapie wiederholt werden sollte, um das erzielte Ergebnis in idealer Weise aufrecht zu erhalten.

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.