Eine Leseempfehlung aus der aktuellen mabelle zu den neuesten US-Trends

24. Oktober 2019

Dieser Inhalt wurde von Dr. Reis geprüft:

Die Informationen auf dieser Seite wurden durch Dr. med. Christoph Reis vor der Veröffentlichung geprüft und unterliegen den aktuellen medizinischen Standards. Sie möchten mehr über Dr. Reis erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Daddy-Do-Over vereint Bodyforming und Anti-Aging für Männer: Dieser aktuelle US-Trend aus dem Bereich der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie war wohl nur eine Frage der Zeit: Nach dem Mommy-Makeover kommt jetzt das Daddy-Do-Over!

Das Mommy-Makeover bezeichnet eine Kombination aus verschiedenen kosmetischen und operativen Eingriffen, die junge Mütter nach Schwangerschaft und Stillzeit durchführen lassen, um gegen körperliche Veränderungen durch das Mutterwerdens anzukämpfen. Nun sind Männer in der Regel mit keinen großen körperlichen Folgen durch das Vaterwerden konfrontiert.

Fakt ist aber: Männer nehmen während der Schwangerschaft der Partnerin ebenfalls häufig zu. Unter Daddy-Do-Over subsumieren sich darum Eingriffe wie Fettabsaugen, Liftings im Gesicht und Behandlungen zum Muskelaufbau bzw. chirurgische Muskelvergrößerungen.

Die Einzelheiten zu diesem Phänomen finden Sie hier:

https://www.mybody.de/mybody-schoenheit-news/artikel/daddy-do-over-2019100201.html

Dr. med. Christoph Reis
Dr. med. Christoph Reis

Seit dem Jahr 2007 ist Dr. Reis Klinikleiter der mittlerweile über 60 Jahre bestehenden Düsseldorfer Privatklinik. Sein Anspruch ist dabei stets das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und so Patientinnen und Patienten zufriedenzustellen. Dank stetiger Fortbildungen, die er in sämtlichen Bereichen der Operation absolviert, kann modernste Techniken bei z.B. Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Fettabsaugung anwenden.

Diese Eingriffe werden vom Facharzt und dem gesamten Team in einer ruhigen und routinierten Atmosphäre durchgeführt, sodass Patienten sich zu jeder Zeit wohl fühlen können. Als Mitglied in unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und der Gesellschaft für Lipödem Chirurgie ist er der ideale Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen.