Hautexpander

Ein Hautexpander ist ein Implantat zur Gewebe- und Hautdehnung: Nach Entfernung des Expanders wird der gewonnene Haut-/Gewebelappen als sog. Schwenklappen zur Bedeckung von Defekten eingesetzt, z.B. bei Verbrennungen oder Narben.